Verein zur Förderung von Pferdezucht und Pferdesport im Freistaat Sachsen E.V.

Zuchtförderungen

Der Wanderpokal des SFP für Jungzüchter wurde auf der Agra 2017 in Leipzig übergeben

Die bundesweit bekannte Messe der Land-, Forst- und Ernährungswissenschaften in Mitteldeutschland - der Agra 2017 - in Leipzig wurde vom Zuchtverband zum Anlass genommen, einen Jungzüchterwettbewerb der mitteldeutschen Verbände durchzuführen. Am letzten Tag der Messe wurden zum großen Abschlussbild im Aktionsring und vor gut gefüllten Rängen und besten Züchtern aus anderen Verbänden Einzel- und Mannschaftsehrungen vorgenommen.

Julia Vogel aus Niederseidewitz konnte für ihre hervorragenden Leistungen bei den sächsisch-thüringischen Jungzüchterwettbewerben, bei dem sie die Goldmedaille errang, verdient den Wanderpokal des SFP von der Geschäftsführerin des SFP, Erika Ihlau entgegennehmen. Wir wünschen ihr weiterhin gute Erfolge und viel Freude an der Zucht.

EI

Förderung erfolgreicher Pferde 2016

 

Bei den Weltmeisterschaften junger Fahrpferde in Ungarn konnten zwei sächsisch-thüringisch gezogene Pferde den Titel holen.
Bei den fünfjährigen Fahrpferden konnte sich Steffen Horn mit Samba-Lott (Züchter Pferdehof Kossak, die braune Schwere Warmblutstute stammt von Celtis a.d.Sonni von Eichbaum ab.) die Goldmedaille sichern.

Bei den sechsjährigen Fahrpferden siegte der Moritzburger Landbeschäler Valenzio FST von Valerius-Ellrado. Gefahren wurde das Gespann von Dirk Hoffmann.

 


11. Süddeutsche Meisterschaft der Jungzüchter in Moritzburg

Isabell Fütz hat sich in Erfurt den Pokal des besten sächsischen Jungzüchters erkämpft. Auf den Süddeutschen Meisterschaften der Jungzüchter Ende Mai in Moritzburg, die auch vom SFP gefördert wurden, konnte ihr der Wanderpokal  von Wolf Lahr, Vorsitzender des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e.V. übergeben werden. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude daran. Soll er doch stets daran erinnern, dass sie eine der Besten unter den Jungzüchtern in Sachsen ist und Anregung geben, auf diesem Weg weiter zu machen.

 


Übergabe der Wanderpokale 2016

Burgstädt  

Traditionell überreicht der Förderverein den Züchtern der drei- bzw. vierjährigen Deutschen Sportpferde einen Wanderpokal. 
In diesem Jahr ging der Wanderpokal bei den Dreijährigen an den Züchter Manfred Göpfert aus Burkersdorf  für Denny Decur und den der vierjährigen Deutschen Sportfperde an Horst Füllmich aus Stenschütz für Wayami, die bereits im Vorjahr den Poakl der Dreijährigen erhielt. Da Herr Füllmich selbst nicht anwesend sein konnte, übernahm die Enkelin den Pokal (siehe Bild ).
Auf einen hoffentlich würdigen Platz stehend, können die Züchter sich ein Jahr daran erfreuen, ein Champion gezogen zu haben, das einmal ein erfolgsversprechenden sportlichen oder Zuchtweg gehen wird.

Wanderpokal Burgstädt   Wanderpokal Moritzburg
 

Lengenfeld

Zum Ponyturnier in Lengenfeld am 10.6./12.6.2016 fanden gleichzeitig auch die Wertungsprüfungen des Landeschampionats der Dressur-, Spring- und Reitponys statt. Der Förderverein stiftete für die Champions der Reitpferde (Casino Hit bei den Dreijährigen und Lia bei den vierjährigen Reitponys) je einen Ehrenpreis, der von dem Vorstandsmitglied Frau Dr. Parulewski übergeben wurde.

Wanderpokal Lengenfeld
 

Moritzburg

Der Pokal des SFP für das Schwere Warmblut wanderte dieses Jahr auf den Pferdehof Kossek.

Vom 19.-21.8.2015 fanden in Moritzburg traditionell die Moritzburger Championatstage im Fahren statt. Am Ende einer schönen und ansprechenden Veranstaltung auf dem Gelände des Sächsischen Landgestütes wurde der Champion zum Bundeschampionat des Schweren Warmblutes geehrt. 

Die Vorsitzende des SFP , Alexandra Gerlach, übergab den Wanderpokal der vier- und fünfjährigen Champions in Form eine Bronzeplastik des berühmten Hengstes „Elton“ an den Züchterhof Kossek in Sayda. Dieser zog den vierjährigen Siegerhengst Cadett, der von Dirk Hofmann vorgestellt wurde.